Emmerich Gutschein auf der Zielgeraden

Pressemeldung

Der Endspurt des Emmerich Gutschein ist nach 6 Monaten Verkauf eingeläutet

Emmerich am Rhein

Verkauf des Emmerich Gutschein neigt sich dem Ende zu

Der Endspurt des Emmerich Gutschein ist nach 6 Monaten Verkauf eingeläutet. „Mit der vom Rat beschlossenen Förderung in Höhe von 125.000 € wurde die Grundlage geschaffen, um den durch die Pandemie schwer getroffenen Gewerbetriebenden zu helfen. Durch den Verkauf der Gutscheine sind bis jetzt über eine halbe Million Euro dem Einzelhandel und der Gastronomie zugutegekommen. In den letzten 3 Wochen hatten wir einen großen Ansturm auf die für den Emmerich Gutschein, das sich der Gutscheinverkauf nun dem Ende zuneigt“, wie WFG-Geschäftsführerin Sara Kreipe berichtet.

"Es freut mich sehr, dass die Gutschein Aktion so gut angenommen worden ist. Das war eine gute Investition aus dem städtischen Haushalt in den lokalen Einzelhandel und die Gastronomie vor Ort. Die Vorweihnachtszeit wäre eine prima Gelegenheit, den Gutschein noch einzulösen“, so Bürgermeister Peter Hinze.
Der Emmerich Gutschein wird von 55 Emmericher Einzelhändlern und Gastronomen akzeptiert und kann flexibel in Teilbeträgen eingelöst werden. „Der Emmerich Gutschein hat für uns aber auch unseren Kunden eine Win-Win Situation. Es wurde bei uns im Geschäft sehr gut angenommen und wir konnten bis jetzt gut davon profitieren “, wie Michael Terstegen von Alexander Herrenmoden berichtet.

Gutscheine können noch an der Tourist Information in Emmerich (Rheinpromenade 27) und in Elten (Lindenallee 31) gekauft werden, der Onlineverkauf ist eingestellt worden. Der Emmerich Gutschein ist weiterhin in 3 verschiedenen Beträgen erhältlich solange der Vorrat reicht: 30€, 60€ und 120€ wobei nur ein Betrag von 25€, 50€ und 100€ gezahlt wird. Die restlichen 20% werden durch die Stadt Emmerich am Rhein bezuschusst.
Bis zum 31.03.2022 wird der Emmerich Gutschein einlösbar sein.

Emmerich Gutschein auf der Zielgeraden >  | WfG Emmerich